Märkte / Derivate

Der Derivatus

Die Londoner Rohstoffbörse, die Salami-Taktik und die Chicagoer Konkurrenz.

Fast wie Baron Münchhausen. Die traditionsreiche London Metal Exchange (LME) versucht, sich an den eigenen Haaren aus dem Sumpf zu ziehen. Tatsächlich sinkt sie weiter hinab.

Der an der LME gehandelte Terminkontrakt (Futures) für Nickel ist vergangene Woche in die Höhe geschossen wie noch nie, ich habe darüber berichtet. Der Preis stieg in gut 24 Stunden 250% auf mehr als 100 000 $ pro Tonne. Am 24. Februar, als Russland den Krieg gegen die Ukraine begann, hatte der Futures auf 25 000 $ gehandelt. Russland ist der drittgrösste Nickel-Lieferant.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?