Märkte / Derivatus

Der Derivatus

Anleger scheinen entspannt zu sein, sichern sich aber ab wie noch nie.

Die Stimmung an den Börsen ist ruhig, Anleger sind gelassen. Oder doch nicht, wie der zweite Blick nahelegt? Der erste fällt auf den Angstseismograf der Wallstreet, den Volatilitätsindex Vix. Er zeigt die aus Optionen abgeleitete erwartete Schwankungsbreite des S&P 500. Der Vix notierte am Freitag 14,5 und damit so weit unten wie zuletzt im Februar 2020, bevor er wegen der Pandemiekrise auf mehr als 80 hinaufschoss. Der langfristige Durchschnitt ist 20.

Trotz dieser vermeintlichen Zuversicht sichern sich die Investoren in solch grossem Umfang ab wie kaum je zuvor. Das zeigt der Skew-Index der Chicagoer Terminbörse CBOE. Er ist ein Indikator für die Nachfrage nach Absicherung gegen einen Börseneinbruch. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?