Märkte / Derivatus

Der Derivatus vom 5. Oktober 2019

Für Tracker-Zertifikate auf Rohstoffe sind Futures wichtig – ausser bei Gold.

Lieber Anleger

Eisenerz wird wohl günstiger werden, neben den Aussichten für Angebot und Nachfrage zielt auch der Terminmarkt nach unten. Letzteres hingegen ist günstig für Anleger mit Derivaten und kann den Preis stützen. Damit zeigt sich einmal mehr: An den Rohstoffmärkten sind die Zusammenhänge nicht immer einfach zu durchschauen.

Am Terminmarkt für Eisenerz sind länger laufende Futures billiger als kurzlaufende – die Terminkurve zeigt abwärts. Dieser Preisabschlag (Backwardation) führt zu einem Rollgewinn. Das geht so: Der Kontrakt mit der kürzesten Restlaufzeit gilt als Referenz und weist in der Regel den liquidesten Handel auf. Vor dem Verfalltermin wird er verkauft, und mit dem Erlös wird – um investiert zu bleiben – der nächste Kontrakt gekauft. Dank des Preisabschlags liefert das Rollen einen Gewinn.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare