Märkte / Derivatus

Der Derivatus vom 13. Januar 2018

Bitcoin-Tracker bleiben ohne Konkurrenz, und die Swiss Derivative Awards kommen.

Derivatus

Lieber Anleger

Diese Meldung haben zwei Emittenten von strukturierten Produkten sicherlich nicht ungern gehört – Schadenfreude ist natürlich in jedem Fall völlig unangebracht: Finanzhäuser in den USA haben ihre Gesuche für Bitcoin-ETF zurückgezogen. Nach wie vor haben die Aufsichtsbehörden kein Anlageprodukt auf die Kryptowährung bewilligt.

In Grossbritannien wollte ein Anbieter ausloten, ob Anleger interessiert sind, Bitcoin via Differenzgeschäfte (Contracts for Difference, CFD) zu handeln. Ein Hebelprodukt auf eine hysterische Kryptowährung? Prompt warnte die Financial Conduct Authority, solche Derivate seien extrem risikoreich und dürften ausschliesslich an geeignete Kunden verkauft werden.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare