Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Märkte / Derivatus

Der Derivatus vom 15. April 2017

Derivatus
Dank dem Regulierungsdschungel könnte sich der Derivatumsatz an der SIX erholen.

Lieber Anleger

Warum werden an der SIX Structured Products Exchange so wenige Zertifikate und Hebelprodukte gehandelt? Der Umsatz ist 2016 heftig gesunken, von 26,9 Mrd. im Jahr davor auf 16,4 Mrd. Fr. Das Anschwellen der Handelsvolumen nach der Brexit-Abstimmung und der Wahl von Donald Trump verpuffte schnell. Und im ersten Quartal 2017 hat sich der Umsatz nicht vom Tief erholt.

Ursache sei ein «Perfect Storm», schreibt André Buck von der SIX, zudem würden sich neue Vorschriften wie Mifid II auf den Handel auswirken. Buck publizierte vorige Woche einen Aufsatz in der Struki-Beilage der NZZ. Der «Perfect Storm» – ein Zusammentreffen mehrerer unglücklicher Umstände – seien die tiefen Zinsen, die geringe Volatilität und langsam steigende Aktienmärkte.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.