Märkte / Derivatus

Der Derivatus vom 18. Januar 2020

Sind die Märkte nun effizient – oder doch nicht?

Lieber Anleger

Eine Frage wird wohl alle ernsthaften Anleger regelmässig umtreiben: Wie effizient sind die Märkte? Um es anders zu sagen: Sind im Kurs eines Wertpapiers alle verfügbaren Informationen schon abgebildet – und ist die Bewertung damit immer fair? Diese Frage ist mir wieder gekommen, als ich über Erkenntnisse aus der Finanzmarktforschung gelesen habe: Anhand der Optionspreise soll man auf die künftige Performance von Aktien schliessen können. Das dürfte in einem effizienten Markt eigentlich nicht möglich sein.

Wer sein eigenes Portfolio zusammenstellt, der glaubt zumindest nicht an die «starke Form der Effizienzhypothese» der Märkte: Denn dann wären alle öffentlichen und nichtöffentlichen Informationen schon verarbeitet. Jede Analyse eines Wertpapiers und jede Investmentstrategie wäre dann von vornherein sinnlos.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.