Märkte / Derivatus

Der Derivatus vom 18. November 2017

Bitcoins leer verkaufen – wer hat’s erfunden?

Derivatus

Lieber Anleger

Einmal mehr treten hiesige Emittenten von strukturierten Produkten als Pioniere auf. In den USA gelingt es Fondsgesellschaften immer noch nicht, der Aufsichtsbehörde SEC eine Bewilligung für einen ETF abzuringen, der sich auf die Kryptowährung Bitcoin bezieht. In der Schweiz lancierte Bank Vontobel schon im Juli 2016 ein Tracker-Zertifikat auf Bitcoin. Am Freitag haben nun die Emittenten Vontobel und Leonteq je ein Produkt begeben, dass sich entgegengesetzt zum Kurs von Bitcoin bewegt. Damit gehen Anleger also eine Verkaufsposition (Short) ein. Solch ein Derivat ist selbst bei den grossen Terminbörsen noch nicht erhältlich, die Chicagoer CME hat ihren Bitcoin-Futures erst angekündigt.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare