Märkte / Derivatus

Der Derivatus vom 21. November 2020

Der Chefökonom warnt, doch Fonds setzen mit Volatilitäts-Futures auf «Buy the Top».

Lieber Anleger

Ein Fonds mit dem Zusatz «Alpha Strategy» verspricht eine beständige Rendite, ungeachtet der Bewegungen der Aktienmärkte und der Volatilität. Das klingt vielversprechend, und Alpha ist ja die Überrendite im Vergleich zum Markt, dem Beta. Es erinnert mich an Absolute-Return-Fonds, die in jeder Marktlage einen Gewinn erzielen wollen. Doch erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt.

So geschehen beim Vermögensverwalter Allianz Global Investors. Sein renommierter Chefökonom Mohamed El-Erian warnte die Anlegergemeinde Anfang Februar, zwei Wochen nachdem in den USA die erste Ansteckung mit dem Coronavirus bekannt geworden war: Die Pandemie werde die Weltwirtschaft erfassen, und die Massnahmen der Zentralbanken würden nur bedingt helfen. Anleger sollten der Versuchung des «Buy the Dip» widerstehen – nach einem Kurstaucher zu kaufen, um auf eine sofortige Erholung zu setzen. Dieser Artikel ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital-Abonnements ab 28 Fr. / Monat Zu den Abonnements Bereits abonniert?