Märkte / Derivatus

Der Derivatus vom 6. Oktober 2018

Indexanlagen und das Ei des Kostolany: Der Faktor Geld wird bald negativ.

Lieber Anleger

Gottfried Heller ist ein Börsenurgestein und hält ein Plädoyer für Indexanlagen: «Ich setze auf Aktien, weil sie langfristig alle anderen Anlagen schlagen, rate dem privaten Investor besonders in diesen unsicheren Zeiten aber zu Indexfonds, also ETF.» Diese böten durch Diversifikation einen gewissen Schutz, «denn es ist nicht abzusehen, was die irrationalen Beschlüsse eines Donald Trump letztlich für die Gewinnsituation und die weitere Entwicklung betroffener Unternehmen bedeuten.» Heller sprach letzte Woche mit FuW und agiert seit bald fünfzig Jahren an den Finanzmärkten. 1971 gründete er mit dem 1999 verstorbenen André Kostolany in München die Vermögensverwaltung Fiduka. Sodann starteten sie das «Kostolany-Börsenseminar».

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare