Märkte / Anleihen

Der grösste Bondinvestor

Zentralbanken kaufen mehr Anleihen auf denn je. An ihnen kommt kein Anleger vorbei.

Nullprozent-Coupons und negative Renditen sind am Anleihenmarkt inzwischen die Regel. Viele Kleinanleger haben dem Festzinssegment daraufhin den Rücken gekehrt. Nur eine Kategorie von Investoren stürzt sich mehr denn je auf den Bondmarkt: die Notenbanken. Die Bilanzen der sechs grössten Zentralbanken haben sich seit dem Beginn der Coronapandemie um 9000 Mrd. $ ausgeweitet. Das ist mehr als das Bruttoinlandprodukt der drei grössten Euro­staaten zusammengenommen. Bis Ende 2021 werden sich die Zentralbankbilanzen gegenüber der Zeit vor der Krise verdoppelt haben, schätzen die Zinsanalysten der Bank of America. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?