Märkte / Rohstoffe

Der Kupferpreis steht vor einer Erholung

Das Industriemetall leidet unter dem sino-amerikanischen Handelsdisput. Nun mehren sich die Stimmen, die den Preisverfall als übertrieben erachten.

Müssen sich die Marktteilnehmer Sorgen machen? Denn mit dem Kupferpreis zeigt einer der wichtigsten Frühindikatoren nach unten: Aktuell notiert der Preis für das Metall knapp über 6000 $ pro Tonne und damit 17% unter seinem Anfang Juni erreichten Jahreshöchst. Das Industriemetall ist ein wichtiger Rohstoff, der in diversen Branchen zum Einsatz kommt: Etwa in der Elektrotechnik, der Bauwirtschaft oder der Telekommunikation. Damit spiegelt der Kupferpreis die Nachfrage – und somit den Gesundheitszustand – in vielen Bereichen der Wirtschaft.

Das erklärt den hohen Stellenwert, den Analysten Kupfer beimessen. Steigen nämlich die Notierungen, signalisiert dies eine robuste Nachfrage und in der Regel gute Wachstumsaussichten, fallen sie hingegen, deutet das auf eine drohende Abkühlung der Wirtschaft hin.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare