Unternehmen / Schweiz

Der Markt für IT-Personal zieht an

In Schlüsselpositionen sowie bei US-Tech-Konzernen werden deutlich höhere Gehälter gezahlt. Auch in der Schweiz.

Bisher haben die IT-Gehälter in der Schweiz in den vergangenen Jahren auf vergleichsweise hohem Niveau stagniert. Nun ist der IT-Talentmarkt wieder in Bewegung. Mit der Aufhebung der Coronabeschränkungen wollen viele Unternehmen wachsen und müssen Leute einstellen.

Ökonomen gehen für die Schweiz derzeit von einem nominalen Lohnanstieg von rund 0,8% im Jahr 2022 aus. Dass die Gehälter in der IT stärker steigen, ist sicher; wie hoch der Gehaltsanstieg tatsächlich ist, ist noch schwer abzuschätzen. Ein entscheidender Faktor könnte die Entwicklung im Ausland sein, wo angesichts der inflationären Umgebung der Druck grösser ist.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?

Leser-Kommentare