Märkte / Devisen

Der Negativzins lässt sich verschärfen

Die Nationalbank könnte den Leitzins von –0,75% durchaus herabsetzen, falls die Europäische Zentralbank wieder Anleihen zukauft oder gar ihre Zinsen senkt.

Was unternimmt die Nationalbank? Der Franken ist so stark wie zuletzt vor zwei Jahren, am Montag ist der Kurs zum Euro auf das Tief von 1.112 Fr. gesunken.

Als Nächstes droht die Gefahr, dass der Chef der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, beim Zinsentscheid am Donnerstag ausführlich über eine lockere Geldpolitik referiert – und damit den Euro schwächt.

Die Nationalbank kann zuschauen oder aber den Franken schwächen, indem sie Euro kauft, den Negativzins verschärft – wie es ihr Präsident Thomas Jordan Mitte April ausgeführt hat – oder erneut einen Mindestkurs installiert.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.