Unternehmen / Praktikus

Der Praktikus vom 2. Mai 2020

Die Themen: Gold ist zu teuer, AMS zu unübersichtlich, Schindler zeigt sich robust, Medactas gutes Händchen und Hoffen für die Swiss.

«Es wird niemals so viel gelogen wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.»
Otto von Bismarck
dt. Reichskanzler (1815–1898)

Lieber Investor,

Vielleicht erinnern Sie sich: Mitte April habe ich erzählt, was mir mein Dorf-Beck über die Kosten der Coronakrise sagte: «Wenn’s allzu teuer wird, hat die SNB ja noch genügend Geld», meinte er. Mit etwas Verspätung machen sich solche Gelüste nun auch in Bern breit. ­Finanzminister Ueli Maurer schlägt vor, die Ausschüttungen der SNB künftig ­exklusiv für den Schuldenabbau einzusetzen. Für 2020 wäre wie für 2019 eine Ausschüttung von 4 Mrd. Fr. theoretisch möglich, davon ein Drittel an den Bund und zwei Drittel an die Kantone.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare