Unternehmen / Praktikus

Der Praktikus vom 15. Mai

Die Themen: Swissquote und PostFinance machen auf hip, die Macht der Facebook-Währung, Cathie Wood subventioniert sich selbst, und die guten Gründe für Zehnder und Bayer.

«Endlich weiss ich, was den Menschen vom Tier unterscheidet: die Geldsorgen.»
Jules Renard
frz. Schriftsteller (1864–1910)

Liebe Investorin, lieber Investor

Wie heisst es doch so schön? «C’est le ton qui fait la musique.» Definitiv verfehlt hat ihn Yuh, die neue Digitalbank von Swissquote und PostFinance. Was als locker-flockige Ansprache jugendlicher Nutzer daherkommen soll, macht einen doch eher bemühten Eindruck. Mich interessiert aber nicht der Look & Feel, wie es auf Neudeutsch so schön heisst, sondern was die Challenger-Bank kann. Mit ihrem Gemeinschaftsunternehmen haben Swissquote und PostFinance als erste Schweizer Finanzinstitute ein Bankkonto und den Handel mit Aktien, inklusive Kryptowährungen, in einer App kombiniert. Bislang kannte man das vor allem von Anbietern wie Revolut.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.
Viviane Le Soldat Le Soldat 16.05.2021 - 00:03

Hey, you guys are not interested in ATOS? A CAC-40 component, dropped more than 30% from high, Cybersecurity trend, Environmental Trend, European Recovery play etc. Thanks in advance for any input