Unternehmen / Praktikus

Der Praktikus vom 17. April 2021

Die Themen: Knistern an der Börse, Kurssprung von Gavazzi, gute Kunde von den Banken, Spice und Castle sowie der Wahnsinn genannt Coinbase.

«Je mehr Geld man hat, desto mehr Leute lernt man kennen, mit denen einen nichts mehr verbindet ausser Geld.»
Tennessee Williams
amerikanischer Schriftsteller (1911-1983)

Liebe Investorin, lieber Investor,

Seit letztem Sommer bin ich mehr oder weniger bullish –  verzeihen Sie mir diesen Anglizismus, aber falls Sie einen adäquaten, prägnanten deutschen Ausdruck dafür kennen, dann schreiben Sie mir. Denn erfahrungsgemäss sind die ersten Jahre nach einer Rezession keine schlechte Phase für die Börse.

Reif für den Rückschlag

Das Wachstum kommt zurück, und die Zinsen sind noch niedrig. Bis jetzt ist diese Rechnung aufgegangen. Aber das Ganze ist mir etwas zu schnell und zu weit gegangen. Bei so hohen Kursen ist mir nicht mehr so richtig wohl, und ich überlege mir, Gewinne zu realisieren, um genug Pulver im Trockenen zu haben, wenn der Markt korrigiert. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?