Unternehmen / Praktikus

Der Praktikus vom 18. Mai 2019

Die Themen: Trump-Tweets helfen europäischen Aktien, worauf Schindler achtet, Dufrys Lohnschere tut sich auf, Stadler baut in Pankow aus, und Alpiq schmilzt vor der Dekotierung dahin.

«Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Leute ohne Laster auch sehr wenige Tugenden haben.»
Abraham Lincoln
16. Präsident der USA (1809–1865)

Lieber Investor

Ich habe es langsam satt. Mit jedem Tweet aus dem Weissen Haus kann sich die Stimmung an den Märkten wieder ändern. Dieses tägliche Hin und Her ist nicht mein Ding. Lieber konzentriere ich mich darauf, auffällige langfristige Muster zwischen verschiedenen Preisen und Märkten zu entdecken. Wenn etwas extrem auseinandergelaufen ist, dann wird es interessant.

Ein Beispiel ist der Vergleich der europäischen Aktienmärkte mit den US-Börsen. Seit Jahren hat Europa keine Chance, das sieht man an der Performance. Doch auch die Bewertungsunterschiede haben sich über die Jahre dramatisch akzentuiert. Unterdessen beträgt der Bewertungsabschlag von europäischen Aktien zu US-Valoren gut 50% und ist damit doppelt so gross wie in normalen Zeiten.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare