Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Praktikus

Der Praktikus vom 20. Mai 2017

«Das ist die grösste Hexenjagd auf einen Politiker in der amerikanischen Geschichte.»
Donald Trump
US-Präsident (*1946)
Die Themen: eine schockierende Finanzwissenslücke, Optimismus zu Ascom, ein Theater um Pax Anlage, letzte Chance bei Syngenta, und Wissen ist Macht.

Lieber Investor

Wie Sie alle wissen, gebe ich mir hier alle Mühe, um die Irrungen und Wirrungen am Finanzmarkt zu entflechten. Aber leider hören mir einfach zu wenig Leute zu. Ja, das ist durchaus eine Aufforderung an Sie, für diese Kolumne Werbung zu machen. Es ist jedoch nicht das, worauf ich hinauswill.

In der vergangenen Woche habe ich mit grossem Erstaunen die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage zum Fondswissen in der Bevölkerung, durchgeführt vom Investmentarm der Axa Versicherung, gelesen. Ich bin über das Unwissen der Leute richtiggehend erschrocken. In einem Teil der Umfrage wird das spezifische Wissen der Befragten getestet. Eine der Aussagen, die bewertet werden musste, lautete: «Fonds sind wie Obligationen, man bekommt am Ende der Laufzeit sein erspartes Geld zurück.» Nur eine Minderheit war sich sicher, dass es sich um eine falsche Aussage handelt. Noch mehr überrascht hat mich, dass vier von fünf sagten, sie hätten noch nie von Exchange Traded Funds (ETF), kostengünstigen börsengehandelten Fonds, gehört.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.