Unternehmen / Praktikus

Der Praktikus vom 23. September 2020

Die Themen: Grossbanken-Denkmäler, Epic Suisse kein Winzling, Nestlés Waschstube, Irrungen um ObsEva und Turbulenzen um Nikola.

«Die Maschine wird alles tun können, sie wird alle Probleme, die man ihr stellt, lösen können, aber sie wird niemals ein Problem zu stellen vermögen.»
ALBERT EINSTEIN
Schweiz.-amerikan. Physiker (1879–1955)

Lieber Investor, 

Mittlerweile hat sich das Universum an Banken, auf die es UBS-Präsident Axel Weber zwecks Übernahme oder Fusion abgesehen haben soll, auf eine Handvoll europäischer Institute summiert. Überzeugt hat mich keiner der Kandidaten.

Es heisst ja überall, Weber wolle sich in seiner restlichen Amtszeit von zwei Jahren – oder mehr, man kann ja nie ­wissen – ein Denkmal setzen. Das bestehe darin, UBS durch irgendeine Megatransaktion in neue Sphären zu heben. Gerade erst hat CS-Chef Thomas Gottstein an einer Konferenz gesagt, Zusammenschlüsse ergäben viel Sinn, könnten aber auch schwierig sein. Bitte , um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare

Viviane Le Soldat 24.09.2020 - 00:50

Any opinion on Ant Financials IPO?