Unternehmen / Praktikus

Der Praktikus vom 24. Oktober 2018

Die Themen: die Turbulenzen an der Börse, die heisse Bitcoin-Luft entweicht, Avaloq ist nicht Temenos, und Steinzeitkommunikation bei AMS.

«Toren bereisen in fremden Ländern die Museen, Weise gehen in die Taverne.»
Erich Kästner
dt. Schriftsteller (1899-1974)

Lieber Investor

Jetzt ist es definitiv vorbei mit der Ruhe an der Börse. Auf jede vermeintliche Erholung folgt der Dämpfer. Und die Turbulenzen beschränken sich längst nicht mehr auf den chinesischen Aktienmarkt, der mir immer noch wie ein grosses Casino vorkommt.  Die Nervosität ist überall zu spüren. Das Angstbarometer Vix der US-Börse ist auf den höchsten Stand seit März emporgeschnellt. In der Schweiz haben selbst solide Titel wie Swatch Group, Georg Fischer oder Autoneum in den letzten drei Monaten ein Drittel an Wert verloren. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?