Unternehmen / Praktikus

Der Praktikus vom 26. September 2018

Die Themen: grosse Reaktion auf Analystenstudien, wieso ich SIG nicht zeichne, die Problemzone von Swiss Re, Meyer Burger ist gewarnt, und: der Jetsetter und der Meilenkönig.

«In unserem Land gibt es verschiedene Kreise, die meinen, wir seien allein stark genug. Das ist schlicht und ergreifend verantwortungslos.»
Johann Schneider-Ammann
Bundesrat (geb. 1952)

Lieber Investor

Zum Beispiel Arbonia. Am Montag hat der Vontobel-Analyst seine Einschätzung des Gebäudeausrüsters auf «Verkaufen» reduziert. Auf Basis einer Analyse findet er, der Gewinn pro Aktie werde im laufenden Jahr ein Drittel tiefer liegen als bisher angenommen, in den Folgejahren 22 und 16%. Eine happige Anpassung. Die Folgen waren genauso happig. Arbonia verloren 9% und gaben am Dienstag weiter nach. Inzwischen kosten sie noch 13.30 Fr. Oder anders gesagt: Die Aktie ist binnen Stunden auf das Kursziel des  Analysten von 13 Fr. gefallen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare

Michel Grosjean 25.09.2018 - 22:45

Ihr Praktikus
What is the difference between Bobst und SIG ( Geschäftsmodell) ?
Danke.
Dr Michel Grosjean.