Unternehmen / Praktikus

Der Praktikus vom 27. April 2022

Die Themen: «Glückssache» weiche Landung, wer von Novartis und Roche künftig die Nase vorn hat, heikle halbe Sachen von Credit Suisse und das bange Warten bei Implenia.

«Die furchterregendsten Worte in der englischen Sprache sind: Ich bin von der Regierung, und ich bin hier, um Ihnen zu helfen.»
Ronald Reagan
40. Präsident der USA (1911–2004)

Liebe Investorin, lieber Investor

Nach der Finanzkrise haben wir über ein Jahrzehnt orakelt, wann denn die Zinswende endlich kommt. Jetzt ist sie da, aber leider wegen einer pessimistisch stimmenden Entwicklung: nicht als Ausdruck einer starken Wirtschaft und der lang ersehnten Normalisierung der Zinswelt, sondern als Antwort auf Inflation. Diese Teuerung kommt zum grossen Teil von Problemen auf der Angebotsseite – etwa in den Lieferketten. Höhere Zinsen führen aber nicht dazu, dass mehr produziert wird, der Ukrainekrieg aufhört oder die Lockdowns in China verschwinden.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?

Leser-Kommentare