Unternehmen / Praktikus

Der Praktikus vom 28. März 2020

Die Themen: der Helikopter im Wallis, die gebremste Sonova, der Pflegefall AMS, die SIX mit den besten Chancen, der EFG-VR Latsis kauft zu und die verlierende Asmallworld.

«Ärzte geben Medikamente, von denen sie wenig wissen, in Menschenleiber, von denen sie noch weniger wissen, zur Behandlung von Krankheiten, von denen sie überhaupt nichts wissen.»
Voltaire (François-Marie Arouet)
frz. Philosoph und Schriftsteller 1694–1778)

Lieber Investor,

Anlegen will gelernt sein, Informationen sind dazu das A und O. Offenbar hat sich das noch nicht überall herumgesprochen: Die Aktien der US-Gesellschaft Zoom Technologies sind bis 8. April vom Handel ausgesetzt. Zoom? Ha, das kennen wir doch alle, seit wir wegen der ­Coronakrise ständig Online-Sitzungen abhalten müssen. Zoom ist eines von mehreren probaten Werkzeugen dafür.

Habe ich Sie erwischt? Zoom Technologies wird von so vielen Anlegern mit dem eigentlichen Anbieter von Videokonferenzen Zoom Video Communica­tions verwechselt, dass die US-Börsenaufsicht wegen riesiger Kursgewinne die Notbremse gezogen hat. Information ist alles, und wer in der FuW Anfang März den Artikel über Zoom Video Communications und ihre Wettbewerber gelesen hat, hat sicher nicht aus Versehen Zoom Technologies gekauft – hoffe ich.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.
Alarick SA 27.03.2020 - 19:31
“Helikoptergeld im Wallis” Il convient de ne pas confondre la notion de suspension d’amortissement (il n’y a aucun effacement: les dettes restent entièrement dues au passif du bilan des sociétés qui les ont contractées auprès de la BCVs) et la distribution d’argent à fonds perdus à toute la population. Cette idée de suspension d’amortissement est intelligente. Le reste de la… Weiterlesen »
Peter W. Ulli 27.03.2020 - 20:54

Hat die BCV sich die Walliser KB unter den Nagel gerissen?

Alarick SA 28.03.2020 - 08:30

BCVs = WKB auf Französisch