Unternehmen / Praktikus

Der Praktikus vom 29. Januar 2020

Die Themen: Thiams neue Infokanäle, Nestlé ist konsequent, Schweiter findet Anklang, zittrige Hände bei L+G und Stadlers PR-Maschinerie.

«Narrheiten, die nicht von kleinbürgerlichen, sondern von vornehmen Leuten begangen werden, nennen die Engländer exzentrisch.»
Honoré de Balzac
frz. Schriftsteller (1799–1850)

Lieber Investor,

Es nimmt kein Ende… Wieder hat mich eine Anleihenmeldung überrascht. Die Luzerner Kantonalbank emittiert eine acht Jahre laufende Anleihe zu einem Preis von 102,04%. Damit will sie 275 Mio. Fr. an Land ziehen. Sie wollen auch noch den Coupon wissen? 0,00%!

Klar, neu ist das nicht. Es erstaunt mich aber immer wieder. Negativzinsen heissen ja nichts anderes, als dass mein Geld nichts mehr wert ist. Das zeigt auch der Blick auf die Sparkontokonditionen der Luzerner KB, maximal 0,05% erhalte ich da. Um fair zu sein: Allein ist sie damit natürlich nicht.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.