Unternehmen / Praktikus

Der Praktikus vom 6. März 2021

Die Themen: ein ETF mit «Nerdy Details», Autoneum mit illustren Namen, Arbonia beginnt zu ernten, die EFG-Dividende, und wofür Hamers Millionen an Bonus erhält.

«Es steckt mehr Philosophie in einer Flasche Wein als in allen Büchern dieser Welt.»
Louis Pasteur
frz. Chemiker u. Mikrobiologe (1822-1895)

Liebe Investorin, lieber Investor

Nicht nur die Modebranche wird von Trends getrieben. Auch die Finanzindustrie jagt jeweils den neusten Hypes nach. Denn welches Thema die Kapitalmärkte auch immer umtreiben mag: Es dauert selten lange, bis Anbieter auf den Zug aufspringen und mit entsprechenden Themenfonds oder -ETF antworten.

Während das Nachzeichnen von gewissen Trends – beispielsweise die Förderung von grünen Technologien – mir durchaus sinnvoll erscheint, stimmen mich andere eher skeptisch. So etwa der am Donnerstag lancierte ETF von VanEck, der sich das Reddit-Phänomen zunutze machen möchte. Das Vehikel investiert in US-Unternehmen mit einem Börsenwert von mindestens 5 Mrd. $, über die in sozialen Medien wie Twitter, Foren oder Blogs angeregt und mit positivem Unterton diskutiert wird. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?