Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Schweiz

Der Schweizer Bauboom hält an

Niedrige Zinsen, hohe Zuwanderung und der Investitionsbedarf in den Infrastrukturen treiben die Bautätigkeit an. Implenia profitiert.
Vor zwei Jahren schien der Bauboom sein Ende zu finden: 2015 sank die Bautätigkeit recht deutlich. Vielerorts war die Rede von einer längst überfälligen Korrektur, der Boom könne nicht ewig anhalten. Das kann er nicht – aber der Rückgang erwies sich als temporär.

Im vergangenen Jahr ist die Bautätigkeit im Bauhauptbereich nach den Zahlen des Schweizerischen Baumeisterverbandes (SBV) wieder 8,7% auf 20 Mrd. Fr. gestiegen. Das Niveau von 2014 wurde damit nur knapp verpasst, jenes von 2006 jedoch 22% übertroffen. Im Hochbau sind die Volumen im Vorjahresvergleich 8,3% und im Tiefbau 9,1% gewachsen. Entsprechend sprach der SBV von einem «guten Jahr».

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.