Märkte / Makro

Der wankende Riese am Bondmarkt

Unternehmensanleihen galten lange Zeit als Ersatz für renditelose Staatsanleihen. Der Markt hat sich seit 2008 auf 13'000 Mrd. $ verdoppelt. Doch allmählich zeigen sich Risse.

Mehrere Trends prägen die Unternehmensfinanzierung seit Jahren: Die Börse hat bei der Kapitalbeschaffung an Bedeutung verloren, und Unternehmen kaufen mehr Aktien zurück, als ausgegeben werden. Beim Fremdkapital geht die Entwicklung in die andere Richtung: Tiefe Zinsen verlocken zur Verschuldung, und klassische Bankkredite werden durch Anleihen und Konsortialkredite abgelöst.

Die Folge: Der Markt für Unternehmensanleihen, auch Corporate Bonds genannt, hat sich in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt. Weltweit sind umgerechnet 13 000 Mrd. $ Unternehmensanleihen ausstehend – Schuldpapiere von Finanzunternehmen nicht miteinberechnet. Nicht auszudenken, was passieren würde, wenn dieser Riesentanker in Schieflage gerät.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.