Seit Jahrzehnten versucht die Sportindustrie, mit starken etablierten Marken die Running Performance zu revolutionieren. Seit kurzem mischt bei diesem Unterfangen ein neuer Player mit: Die Firma On hat sich vorgenommen, im 21. Jahrhundert das Laufen neu zu erfinden. Das ist couragiert, und das Resultat verdient Respekt.

Mit ihrem Schuhkonzept bereichert On das Laufen um zwei wesentliche Faktoren: Leistungszuwachs für den kompetitiven Läufer und Freude am gesunden Laufen für eine wachsende Gemeinde an Wohlfühl-Joggern. Das Unternehmen punktet dabei mit einem innovativen Ansatz, der simpel und intelligent ist: Das anatomische Prinzip des gemeinsamen Wirkens von Muskeln und Bändern übersetzt On in ein mechanisches und gewährleistet damit eine weiche Landung und einen kraftvollen Abstoss. Dabei bedient man sich nicht aufwendiger Technologie, sondern eines für jedermann nachvollziehbaren physikalischen Prinzips: Hohlförmige Sohlennoppen ermöglichen eine weiche Landung und verpressen sich beim Aufsetzen des Fusses gleichsam miteinander, um die optimale Unterlage für einen dynamischen Abstoss zu gewähren. Sehr gekonnt überträgt On den innovativen Ansatz in eine ansprechende ästhetische Lösung, die sowohl Premiumqualität ausdrückt als auch der erwarteten Präzision eines Schweizer Produkts gerecht wird.

Was mich als Designer natürlich begeistert, ist die hohe Eigenständigkeit des Designs: Der Schuh hebt sich unverkennbar von der Masse ab, und der Kunde kann die Innovationskraft, die im Schuh steckt, auf den ersten Blick erkennen. Zusätzlich ermöglicht das Design dem Hersteller selbst einen differenzierten und erfrischenden Markenauftritt. Überzeugend ist auch das Prinzip der Zweifarbigkeit zur Unterscheidung und Hervorhebung verschiedener Funktionsmerkmale wie beispielsweise Stabilität an der Ferse. Doch anstelle laut schreiender Grafik wie bei vielen Wettbewerbern verwendet man bei On komplementäre Farben oder arbeitet Ton in Ton. Das steht für Souveränität, denn dort, wo andere Hersteller oft mit visueller Lautstärke zu punkten versuchen, überzeugt On durch authentische Schlichtheit, die sich in einer Vielzahl kleinster, gut umgesetzter Details zeigt: Dezente Materialwechsel oder gleichfarbige Nähte und Verstärkungen geben einen Hinweis auf die Qualität des Schuhs. Sie werden dort subtil sichtbar, wo sie funktionieren müssen, und nicht, um anderen Joggern auf der Strasse ins Auge zu fallen.

Mit ihren Schuhen bietet On eine innovative Designperspektive auf eines der ältesten Themen der Welt – die Mobilität – und gibt damit einer ganzen Industrie neuen Schwung.