Unternehmen / Ausland

Deutsche Smartphone-Bank vor Schweizer Start optimistisch

Die deutsche Online-Bank N26 erwartet vor ihrem in diesem Jahr vorgesehenen Start in der Schweiz ein hohes Kundeninteresse.

(AWP) Die deutsche «Smartphone-Bank» N26 sieht vor ihrem noch in diesem Jahr vorgesehenen Schweizer Start ein sehr hohes Kundeninteresse. «Wir haben in der Schweiz bereits eine Warteliste von rund 20’000 Leuten», sagte der Leiter für die N26-Region DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz), Georg Hauer, am Dienstag am «Branchentalk Banken» in Zürich.

Ein genaues Datum für den Start in der Schweiz wollte Hauer gegenüber der Nachrichtenagentur AWP jedoch nicht nennen. Dieser werde aber noch in diesem Jahr erfolgen, bestätigte er. Das rasant wachsende Startup ist derzeit noch mit dem Eintritt in den US-Markt absorbiert. Weltweit zählt die Bank gemäss Hauer bereits rund 2,5 Mio. Kunden.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?