Märkte / Makro

Deutschlands Industrie bremst den Aufschwung

Durch Lieferengpässe dürfte die deutsche Autoproduktion im Mai eingebrochen sein. Die Auswirkungen werden bis in den Sommer zu spüren sein.

In Deutschland zeichnet sich ein starker Einbruch in der Autoindustrie ab. Wenn sich offiziell bestätigt, was die Volkswirte der Commerzbank berechnet haben, gab es zuletzt durch Lieferengpässe einen heftigen Rückschlag.

Der könnte die Erholung der deutschen Wirtschaft vom Pandemieschock bis weit in den Sommer dieses Jahres bremsen. Viele Unternehmen dürften somit ihre boomenden Aufträge nicht abarbeiten können.

Den Berechnungen zufolge dürfte allein die Autoproduktion im Mai um 20% im Vergleich zum April geschrumpft sein, wie die Ökonomen schreiben. Sie berücksichtigen dabei die saisonüblichen Schwankungen, die in den Monatsdaten des Automobilverbands VDA nicht bereinigt sind. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?

Leser-Kommentare