Unternehmen / Finanz

Die Akte Credit Suisse

Nach einem desaströsen Quartal ändert die Bank CEO und Strategie. Ein Unterfangen mit ungewissem Ausgang, zumal teure Rechtsfälle CS belasten. Lesen Sie hier mehr dazu.

AnalyseCredit Suisse sägt weiter am eigenen Stuhl
Die Bank feilt nach einem desaströsen Quartal erneut an der Strategie. Auch mit neuem CEO wird die Moral beim Personal tief bleiben.

Bei CS kommt der ewige Anwärter zum Zug
Drei Mal – erst bei CS, dann zwei Mal bei UBS (UBSG 16.03 -0.34%) – wollte Ulrich Körner Konzernchef werden. Jetzt bekommt er seine Chance bei Credit Suisse (CSGN 5.42 -1.13%).

Meinung | Credit Suisse als UBS-Miniature
Die Bank hat strategischen Handlungsbedarf erkannt. Die Frage ist, ob sie als Mini-UBS global sein kann.

Teure WhatsApp-Nachrichten bei UBS und CS
Die SEC untersucht die Verwendung von Messaging-Apps bei Banken. Auch Credit Suisse und UBS sind betroffen.

Urteil im Ivanishvili-Prozess für CS beträgt 607 Mio. $
Laut einem Schreiben des Supreme Court of Bermuda beläuft sich die von der Grossbank zu bezahlende Schadenersatzsumme auf rund 607 Mio. $.

Grossbanken steuern auf schwierige Gewässer zu
Banken sehen sich mit gegenläufigen Trends konfrontiert. Für dieses Umfeld ist UBS besser positioniert als Credit Suisse.