Unternehmen / Ausland

Die Aktienauswahl für den neuen kalten Krieg

Ukrainekrieg | Die Blockbildung zwischen Demokratien und Autokratien droht die Welt ärmer zu machen. Doch namentlich in den USA werden auch einige Unternehmen profitieren.

«Alle amerikanischen Unternehmen müssen Russland verlassen», sagte der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj diese Woche in seiner Videoansprache vor dem US-Parlament. Denn dieser Markt sei «geflutet mit unserem Blut». Die USA und der Westen haben das Putin-Regime für seinen Einmarsch in die Ukraine mit harten Sanktionen belegt und US-Unternehmen haben sich längst von selbst aus dem Land zurückgezogen. Die Liste ist lang und liest sich wie das Who is Who von Corporate America: Von Apple über ExxonMobil hin zu Coca-Cola und McDonald’s.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?