Dossier-Bild Ein Artikel aus dem Dossier Coronavirus
Märkte

Der grosse Ausverkauf greift um sich

Die Coronapanik verursacht im S&P 500 die schärfste Korrektur der Geschichte. Selbst Gold gerät unter Druck. Die Ausverkaufsstimmung in sechs Grafiken.

Sylvia Walter und Peter Rohner

Die Finanzmärkte sind gegen eine Ansteckung mit dem Coronavirus doch nicht immun. Im Verlauf der Woche haben Kurskorrekturen eingesetzt, die an die Finanzkrise vor über zehn Jahren erinnern. Die Kurse von Staatsanleihen in den USA erreichen teilweise historische Höchststände.

Die Kursverluste an den Aktienbörsen rund um den Globus sind markant. Im Wochenverlauf haben der S&P 500 und der Dax nahezu 14% eingebüsst, der SMI hat ebenfalls mehr als 11% korrigiert.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare