Dossier-Bild Ein Artikel aus dem Dossier US-Wahlen 2016
Märkte / Makro

Die Baisse kommt auf leisen Sohlen

Die jüngsten US-Konjunkturdaten sind erfreulich ausgefallen. Trotzdem ist die Rezessionsgefahr für 2017 nicht zu unterschätzen.

Das Gros der Auguren ist zuversichtlich, dass die amerikanische Wirtschaft 2017 endlich auf Touren kommt. So erwartet Goldman-Sachs-Chefökonom Jan Hatzius für das kommende Jahr ein Wirtschaftswachstum von 2,1%. Credit Suisse ist ähnlich optimistisch und meint, «die US-Wirtschaft scheint sich in einer recht guten Verfassung zu befinden». Keine Spur mehr von den Rezessionsängsten, die noch Anfang Jahr für Nervosität sorgten.

Das legen auch die Zahlen zum Bruttoinlandprodukt (BIP) im dritten Quartal nahe. Um annualisierte 2,9% ist die Wirtschaft expandiert – so kräftig wie seit zwei Jahren nicht mehr.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.