Märkte / Aktien

Die besten Schweizer Aktien seit Jahresanfang

Vor allem zyklische Werte waren im breiten Markt gesucht. In der Spitze schlägt sich allerdings reine Spekulation nieder.

Ein guter Start in ein ungewöhnliches Jahr. Der Schweizer Aktienmarkt in Form des breiten Swiss Performance Index SPI hat seit Anfang 2021 über 5% an Wert gewonnen. Der Leitindex SMI ist nur gut 3,5% avanciert. Hier bremsen die defensiven Schwergewichte Nestlé, Roche und Novartis. Sie verleihen dem SMI seine Krisenresistenz, im jetzigen Umfeld, da sich eine Konjunkturerholung abzeichnet, sind allerdings zyklische Werte stärker gefragt.

An der SPI-Spitze stehen seit Jahresbeginn Wisekey und Blackstone Resources (vgl. Tabelle). Die Aktien des Cybersecurity-Spezialisten Wisekey avancierten stark nach der Vorankündigung, dass er an einer NFT-Lösung auf der Blockchain-Technologie arbeite. Die Non Fungible Tokens haben zuletzt im Kunstmarkt einen Hype erlebt. Auf einen anderen Trend setzt der Rohstoffhändler Blackstone, dessen Titel von Mitteilungen getrieben wurden, seine Zukunft in der Batterieproduktion zu sehen. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?