Unternehmen / Schweiz

Die Börse steckt in einem Teufelskreis

Aktienanalysten stehen unter Druck. Das Fachwissen am Markt schwindet auch, weil die Zahl kotierter Unternehmen sinkt.

Die Stimmung ist angespannt bei der virtuellen Präsentation der Halbjahreszahlen von U-Blox im August. Die Halbleiterspezialistin enttäuscht die Erwartungen klar. Dabei schien ein Glanzresultat garantiert, nachdem sie erst Anfang Juni die Umsatzprognose erhöht hatte. Das Zielband der Ebit-Marge hatte sie Anfang Juni zwar gesenkt, verfehlte die Vorgaben im Halbjahr aber dennoch – und passte den Ausblick im August abermals an.

Ein Analyst: «Ich bin etwas überrascht über die angepasste Guidance. Ich verstehe Ihre Erklärungen dazu bezüglich R&D-Ausgaben und so weiter. Aber das wussten Sie auch schon im Juni. Ich bin wirklich überrascht, dass Sie jetzt die Prognose für die Ebit-Marge senken.»

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?