Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Ausland

Die Euphorie im US-Finanzsektor verpufft

Amerikanische Grossbanken wie J. P. Morgan Chase und Citigroup liefern nur mässige Quartalszahlen. Während das Investment Banking floriert, hapert es im Kreditgeschäft.

Keine andere Branche hat an der Börse so stark von der Trump-Rally profitiert wie die amerikanischen Banken. Bald hundert Tage nach dem Regierungswechsel in Washington basiert der erwartete Gewinnschub durch Steuerkürzungen und Deregulierung allerdings noch immer weitgehend auf dem Prinzip Hoffnung. Auch von einer Konjunkturaufhellung spüren Finanzkolosse wie J.P. Morgan Chase, Bank of America und Goldman Sachs wenig. Im Investment Banking laufen ihre Geldmaschinen zwar mehrheitlich rund. Das klassische Geschäft mit der Kreditvergabe kühlt sich aber spürbar ab, wie die Resultate zum ersten Quartal zeigen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.