Märkte / Makro

Die Fondsmanager fürchten sich vor neuer Tech-Blase

Der Optimismus der Profianleger wächst. Doch gleichzeitig steigt die Angst vor Übertreibungen im amerikanischen Technologiesektor.

Die Rally der amerikanischen Tech-Valoren hat deutliche Spuren hinterlassen – nicht nur am Aktienmarkt, sondern auch in den Einschätzungen der Profianleger. Das zeigt gemäss Bloomberg die monatliche Fondsmanagerumfrage von Bank of America. Inzwischen stufen 80% der befragten Investoren US-Tech-Titel als «Most Crowded Trade» ein – die an den Finanzmärkten am stärksten überlaufene Wette. Noch vor einem Monat lag die Nennungsrate bei 59%. Weit abgeschlagen auf den Rängen zwei und drei folgen die Wetten auf einen steigenden Goldpreis und einen sinkenden Dollar. Dieser Artikel ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital-Abonnements ab 28 Fr. / Monat Zu den Abonnements Bereits abonniert?