Unternehmen / Ausland

Die Konjunktur kurbelt die Frachtlogistik an

DSV wächst dank Übernahmen rascher als Kühne + Nagel und Panalpina.

Das hat es seit der Finanzkrise vor zehn Jahren nicht mehr gegeben: Das Volumen der weltweit transportierten Waren wächst viel rascher als die Gesamtwirtschaft. In zwei bzw. drei Wochen werden es Kühne + Nagel und Panalpina an der Jahreskonferenz bestätigen.

Der dänische Konkurrent DSV hat bereits vorgelegt. Die Mengenzunahme war auch im Schlussquartal wie erwartet hoch: 10% in der Luftfracht, 5% auf der Strasse, 4% auf See. Im zweiten Halbjahr beschleunigte sich das Wachstum. Auch von Kühne + Nagel wird ein ­Rekordvolumen erwartet.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare