Dossier-Bild Ein Artikel aus dem Dossier Machtverschiebungen
Unternehmen / Finanz

Die neue Art der Bankberatung

Internet und Smartphone verändern die Ansprüche der Bankkunden. Schon heute übernehmen Roboter Teile der Vermögensverwaltung. Tendenz steigend.

Die Angst der Private-Banker ist berechtigt. Robo Advisors können immer mehr und sind erst noch schneller. Ob Vermögensplanung, Geldallokation oder Verwaltung, sie sind für die Bankmitarbeiter ernsthafte Konkurrenten. Die Private-Banker drohen durch digitale Anwendungen ersetzt zu werden.

Denn die Möglichkeiten des Internets und des Smartphones verändern die Kundenerwartungen im Private Banking. Anleger möchten die Technologie nutzen, um die Bankdienstleistungen jederzeit und überall zu beziehen. Zudem erlaubt die Digitalisierung, die Verwaltung des Portfolios in die eigene Hand nehmen und Anlageentscheide zunehmend selbst zu fällen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.