Unternehmen / Technologie

Die Revolution der Roboter

Das Zeitalter der Roboter gab es bislang nur in der Science Fiction. Doch jetzt marschieren die Maschinen aus der Zukunft in die Gegenwart und öffnen das Portal zu einer neuen Epoche der Industriegeschichte.

Die Nachricht lässt aufhorchen: Wie der taiwanesische Elektronikriese Foxconn vor wenigen Wochen gemeldet hat, geht er in Amerika auf Expansionskurs und baut seine Präsenz gleich mit mehreren Fabriken aus. Dass ein Massenauftragsfertiger wie Foxconn, der unter anderem das iPhone für Apple herstellt, auf den Werkstandort USA setzt, wäre noch vor wenigen Jahren undenkbar gewesen. Umso eindrücklicher zeigt sein Beispiel, wie weit die maschinelle Fertigung in der Industrie inzwischen fortgeschritten ist und das Lohnniveau damit nicht mehr die Hauptrolle in Standort­fragen spielt. Ein zentraler Pfeiler in der US-Strategie des Technologiekonzerns ist denn auch ein geplantes Werk in Harrisburg, Pennsylvania, wo er mit der Carnegie Mellon University eine Kooperation in der Robotikforschung vereinbart hat.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare