Unternehmen / Ausland

Die Virtuellen ziehen den Realen davon

Amazon und Apple enttäuschen – wegen der Mangelwirtschaft. Im Digitalen gibt es die nicht: Microsoft und Alphabet glänzen.

Im Tech-Sektor bahnt sich ein Wachwechsel an. Diejenigen Tech-Werte, die sich auf digitale Güter wie die Cloud oder Social Media spezialisiert haben, schlagen sich angesichts von Komponentenknappheit und Mangelwirtschaft besser als solche mit Verbindungen zur realen Güterwelt: namentlich Apple und Amazon. Beide enttäuschten, Apple wegen Chipmangels, Amazon aufgrund hoher Arbeitskosten. Microsoft schickt sich an, Apple als wertvollsten Börsenkonzern zu entthronen. Facebook unterdessen zieht sich aus der realen Welt zurück – und ändert den Namen in Meta. Selten war eine Quartalssaison spannender.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?