Märkte / Aktien

Die wichtigsten Grafiken zum Aramco-Börsengang

In puncto Ölreserven und Förderung spielen die Saudis in einer eigenen Liga. Die Profitabilität ist aber nur mittelmässig. Der Börsengang wird die Schwellenländerindizes verändern.

Der vor über drei Jahren angekündigte Börsengang (IPO) des staatlichen Ölkonzerns Saudi Aramco könnte nach langer Verzögerung noch dieses Jahr über die Bühne gehen. Laut Insiderberichten beginnen am 18. November die Präsentationen bei potenziellen Investoren. Am 5. Dezember soll der Preis der Aktien festgelegt werden. Geplanter Handelsstart ist am 11. Dezember.

Wenn es um Saudi Aramco geht, dann geizen Analysten und Medien nicht mit Superlativen. Es soll eines der grössten IPO der Geschichte werden und eine Zäsur für die Börsen der Region. Vom profitabelsten Unternehmen der Welt ist die Rede, das rund 2 Bio. $ wert sein soll. Doch was ist wirklich dran an den Megazahlen?

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare