Märkte / Makro

Dividenden im Angriff

Anleihen bleiben gegenüber Aktien im Hintertreffen – gerade wenn die Dividende stimmt.

Nichts war’s mit dem Zinsanstieg. Die Unsicherheit im Zollstreit zwischen China und den USA sowie die mauen Aussichten für weite Teile der Weltwirtschaft lassen Investoren wieder vermehrt nach sicheren Anleihen greifen: Die Kurse steigen, und die Renditen fallen.

Die Zinsen auf zehnjährige Schweizer Bundesobligationen befinden sich schon seit Monaten wieder im negativen Bereich, am Dienstag standen sie bei –0,343%. Bis zu einer Laufzeit von zwanzig Jahren rentieren Bundesobligationen derzeit im Minus. Noch im Oktober hatte es so ausgesehen, als ob die langfristigen Zinsen allmählich steigen könnten.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare