Der Dow Jones (Dow Jones 27931.02 0.12%) Industrial Index könnte sich zur Wochenmitte erstmals seit Anfang Juni wieder über der 26’800er-Marke festsetzen. Damit würde er die kurzfristig entscheidende technische Barriere hinter sich lassen.

Der Dow Jones Industrial Index könnte sich zur Wochenmitte erstmals seit Anfang Juni wieder über der 26’800er-Marke festsetzen. Damit würde er die kurzfristig entscheidende technische Barriere hinter sich lassen. Von Andreas Büchler

Der Dow wurde bei kleineren Rückschlägen zuletzt immer früher wieder gekauft, was bereits ein positives Signal darstellte. Doch das wiederholte Scheitern um 26’800 deutete dann eigentlich als Nächstes eher auf einen Test der Tradingrange-Untergrenze bei 24’750 / 25’050 hin. Dass die Käuferseite nun in einem sommerlich-trendlosen Umfeld doch noch aktiv wird, wäre eine hoffnungsvoll stimmende Überraschung.

Die Obergrenze der zu erwartenden mittelfristigen Tradingrange zwischen 24’700 und 27’300 / 28’200 dürfte so schnell aber nicht mehr geknackt werden. Dafür ist die Feriensaison erfahrungsgemäß wirklich die falsche Zeit, und auch der Schwankungskorridor dieser Zeitebene (dunkelblau) lässt nicht mehr Platz. Zumindest aber ein Test dieses nördlichen Limits ist denkbar.

(Quelle der Grafiken: www.iquant.ch)

Leser-Kommentare