Der Dow Jones (Dow Jones 26191.93 1.41%) Industrial Index hat eine fast zwei Monate andauernde Tradingrange nach oben verlassen und wird zur Wochenmitte erstmals seit März auch wieder oberhalb einer mittelfristigen Barriere gekauft. Damit ist der Weg nach oben für die nächste Welle frei.

Die immer kürzer werdenden Erholungsphasen des Marktes (grün) haben es bereits angedeutet – die Käuferseite gewinnt an Stärke, was nun zu einem Ausbruch über die 24’750er-Marke geführt hat. Damit ist die im April gestartete Seitwärtsbewegung Geschichte, und der Markt dürfte trotz erster Überhitzungstendenzen weiter steigen.

Ob es sich noch um eine ungewöhnlich ausgedehnte Bärenmarktrally handelt, oder schon um einen neuen Aufwärtstrend, spielt fast keine Rolle: Der Weg nach oben ist aus technischer Sicht nun erst einmal frei bis in den Bereich 25’900 / 26’600. Dort verläuft der langfristige Durchschnittspreis des Marktes (violett), an dem der Index regelmässig wieder in die Gegenrichtung dreht. Dazu kommt eine horizontale Wendezone auf gleicher Höhe, und der bereits jetzt wieder fast ausgereizte Schwankungskorridor (blau) des Dow. Damit wird dieses Areal zu einer finalen Zielzone der bereits jetzt extrem starken Erholungsbewegung.

(Quelle der Grafiken: www.iquant.ch)

Leser-Kommentare