Unternehmen / Energie

Edisun hält Dividende stabil

Der Solarstromspezialist schreibt 2020 weniger Umsatz und Gewinn. Auf 2021 blickt er zuversichtlich.

(AWP) Der Solarstromspezialist Edisun Power hat wie angekündigt im vergangenen Geschäftsjahr 2020 weniger umgesetzt und ein leicht tieferes Ergebnis erzielt. Dennoch wird die Dividende stabil gehalten und der Ausblick ist zuversichtlich.

Der Umsatz sank um 13% auf 12,4 Mio. Fr., wie die Firma am Freitag mitteilte. Das Ergebnis auf Stufe Ebitda fiel um 16% auf 8,7 Mio. Fr. und der Reingewinn verringerte sich um 8 Prozent auf 3,3 Mio. Fr. Damit wurde das zum Halbjahresergebnis ausgegebene Gewinnziel von 2,8 Mio. Fr. übertroffen.

Die Aktionäre sollen zudem eine stabile Dividende von 1.10 Fr. je Aktie aus Kapitaleinlagereserven erhalten.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?