Unternehmen / Industrie

Ein neuer CEO für ABB

ABB hat sich für einen CEO aus den eigenen Reihen entschieden: Die Wahl fiel nicht ganz unerwartet auf Ulrich Spiesshofer. Die Aktien notieren bis Mittag rund 3,5% im Plus.

(AWP/CD) ABB hat einen neuen Konzernchef: Ulrich Spiesshofer, derzeit Konzernleitungsmitglied der Division Industrieautomation und Antriebe, wurde vom Verwaltungsrat einstimmig zum neuen CEO ernannt. Er werde die Nachfolge von Joe Hogan, der am 10. Mai überraschend seinen Rücktritt bekanntgegeben hatte, im Rahmen eines geordneten Übergabeprozesses am 15. September antreten. Hogan seinerseits werde für einige Monate als Berater des Verwaltungsrats beim Unternehmen verbleiben, teilte der Technologiekonzern am Montag mit. Damit stehen nun zwei Deutsche an der Spitze des Konzerns. Verwaltungsratspräsident Hubertus von Grünberg kommt ebenfalls aus der Bundesrepublik.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.
Maja und Hermann Brütsch 17.06.2013 - 09:07

Endlich bewegt sich etwas und lässt hoffen!