Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Schweiz

Ein weiteres Erfolgsjahr für Private Equity

Die Beteiligungsbranche hält Investitionen und Devestitionen in der Balance. Der Zinstrend und die Höhe der Bewertungen sind Gefahrenherde.

Die Fondsbranche feiert 2016 als weiteres Erfolgsjahr für Private Equity. Gemäss Christopher Elvin, Geschäftsleitungsmitglied des Analysehauses Preqin, ist die Nachfrage der Investoren ungebremst: «Wesentlicher Treiber ist, dass in den zurückliegenden vier Jahren von den Buyout Funds als Folge von Devestitionen enorm hohe Geldsummen an die Investoren zurückgeleitet wurden.»

Die Finanzflüsse im Anlagesegment Private Equity sind ausgeglichen. Gemäss einer ersten Auswertung von Preqin haben die Anleger 2016 weltweit 345 Mrd. $ neu den Fonds zur Verfügung gestellt. Die Fonds haben in Summe 319 Mrd. $ für neue Buyout-Transaktionen eingesetzt, gleichzeitig aber aus dem Weiterverkauf (Exit) früherer Investments 330 Mrd. $ an die Anleger ausbezahlt.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.