Märkte / Immobilien

«Eine gewaltige Menge an Liquidität sucht jetzt nach Rendite»

Anne Valentine Andrews, Leiterin Real Assets bei BlackRock Alternative ­Investors, sieht neue Arten von Infrastrukturanlagen, die für Investitionen offenstehen.

Statt in Aktien und Anleihen zu investieren, sucht Anne Valentine Andrews vom weltgrössten Vermögensverwalter Black­Rock nach Investitionen in Real Assets – also nichtkotierten Sach­werten. Dazu gehören langfristige Inves­titionen in Immobilien und öffentliche Infrastruktur. Anlagen, die sie auch als sinnvolle Ergänzung für das Portfolio von Kleinanlegern sieht.

Frau Andrews, wie haben sich die privaten Märkte ­während der Pandemie entwickelt?
In den ersten drei Monaten nach dem März letzten Jahres haben wir uns ganz darauf konzentriert, unsere Anlagen zu analysieren – wie sie sich verhalten und wie sie von der Pandemie betroffen sein könnten. Glücklicherweise haben die Regierungen viel aus der letzten Finanzkrise gelernt. So haben sie sehr schnell mit grossen Konjunkturpaketen reagiert. Dadurch blieben die Kapitalmärkte offen und liquide. Wir hatten keine Schwierigkeiten, unsere Geschäfte zu refinanzieren oder gar frisches Kapital zu beschaffen. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?